ZIEL

ZIEL-Personalentwicklung und Trainings

Wir führen  schwerpunktmäßig handlungsorientierte Maßnahmen (In- und Outdoor) durch. Hierbei nutzen wir vor allem verschiedene Problemlöse- und Interaktionsaufgaben in Kombination mit einem "Outdoor-Highlight" wie z.B. Floßbau oder mobile Hochseil- / Niedrigseilelemente. Bei der Durchführung kommt die Entwicklung von Problemlösungsstrategien und die Erhöhung von Sozialkompetenzen zum Tragen. Dabei soll der Spaß nicht zu kurz kommen, dennoch werden interessante Erfahrungen aus den Übungen auch reflektiert, um Übertragungen in den Arbeitsalltag zu erleichtern.

So können Planungsprozeß, die Ausführung und das Ergebnis der jeweiligen Aufgabe die Inhalte der anschließenden Kurzauswertung sein.

Die neue und unbekannte Umgebung und Herausforderung gibt die Möglichkeit, sich und das Team auf neue Weise kennen zu lernen, unbekannte Potentiale zu entdecken und atmosphärisch mit den Kollegen näher zusammen zu rücken.

Unsere Outdoor-Trainings-Philosophie:

Das wahre Abenteuer findet im Kopf statt, alle Mitarbeiter der Firma sollten auch ohne körperliche Höchstleistungen vollbringen zu müssen, an der Maßnahme teilnehmen können. Durch den hohen Aufforderungscharakter der Aufgaben sowie den handlungsorientierten Lösungswegen entstehen authentische Situationen, welche einen Mikrokosmos des betrieblichen Alltags darstellen. Dadurch werden positive, aber auch hindernde Prozesse sichtbar, die dann bearbeitet werden können. Durch die metaphorische Einbindung der Aufgaben wird weiterhin der Transfer in die berufliche Wirklichkeit unterstützt.

 

Unsere methodischen Spezialgebiete:

Floßbau als betriebliche Simulation

Veranstaltungsort Berghütte u.a. als Teambuildings- oder Visionsentwicklungseminar

Mobile Hochseilelemente - besonders Flying Bridge (aktive Teilnehmerzahl bis zu 35 Personen) - an (fast) jedem Ort Ihrer Wahl

 

Referenzen:

Unsere Erfahrung verdanken wir Aufträgen u.a. bei folgenden Unternehmen:

- Audi AG, Deutschland
- BMK Professional Electronics, Deutschland
- Citroën AG, Deutschland
- Compaq Computers Germany
- Daimler Chrysler GmbH
- Daimler Chrysler Nutzfahrzeuge Deutschland / Spanien
- DGV Vermögensberatung, Deutschland
- ENBW, Deutschland
- egger Hörgerätetechnik, Deutschland
- es-plastik, Deutschland
- Fresenius, Saudi Arabien
- Fujuitsu Siemens, Deutschland
- Gambro renal products, Finnland
- Hilti AG, Lichtenstein
- Hilti Dänemark
- Hilti Schweden
- Holcim, Schweiz
- IBM Consulting, Deutschland
- Management Akademie München, Deutschland
- Mercedes Benz AG, Deutschland
- Nestlé AG, Deutschland
- Rewe Deutschland GmbH
- Siemens AG, Deutschland
- Sto AG, Schweiz
- Telekom AG, Deutschland
- Thyssen Krupp Stahl AG
- T-Mobile AG, Deutschland
- Universität Augsburg, ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer)
- WestLB, Deutschland
- WestLB Panmure, Deutschland/UK

Die Gruppengrößen mit diesen Kunden betrugen zwischen sechs und 400 Personen.

 

Was jetzt?

Wir würden uns freuen, Ihr Interesse zumindest ein wenig geweckt zu haben. Da alle Programme von uns individuell geplant werden und auch Standort unabhängig sind, stehen wir gerne für ein Gespräch über mögliche Kooperationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Das Team von ZIEL hofft, durch seine Arbeit einen Beitrag zur positiven Weiterentwicklung des erfahrungsorientierten Lernens leisten zu können.

Auf einen weiterhin offenen Meinungs- und Erfahrungsaustausch sowie angenehme Geschäftsverbindungen freuen sich

Alex Ferstl und Michael Rehm
(Geschäftsführende Gesellschafter)

 

 

e&l - erleben
und lernen
Informationsdienst
Erlebnispädagogik
ZIEL-
Verlag
Seminar-
materialien
Personalentwicklung und
Organisationstrainings
W&B - Wirtschaft
und Beruf
Internationaler
Kongress
Profil Kontakt Impressum